Spezialfragen Sustainable Urbanism

M.A. ARCHITEKTUR | M.SC. URBANISTIK
SPEZIALFRAGEN SUSTAINABLE URBANISM  AR 30222 (MA/MSc) | SOMMER 2021

(Letzte Aktualisierung: 28.03.2021)

 

Für die vertiefte Bearbeitung von städtebaulichen Fragen bietet das projektorientierte Architekturstudium im Bachlor oder Master meist nur wenig Raum.
Dabei erlaubt häufig erst der konzentrierte Blick hinter die Kulissen von urbanen Umbauprozessen das Nachvollziehen vieler Entscheide: Welche Gründe führen zu architektonischem Konzeptentscheid oder Formgebung? Welche Infrastruktureinrichtungen können entstehen, welche nicht? Was sind wirklich implementierbare Nachhaltigkeitslösungen für die Stadt?  Was ermöglicht oder behindert die Nutzung des Freiraums? Wer nutzt den öffentlich Raum, wann? Welches sind gute Referenzprojekte und Best-Case-Lösungen für ein städtebauliches Problem? -oder aus aktuellem Anlass: Welche urbanen Transformationsprozesse werden durch die Pandemiesituation ermöglicht, beschleunigt, verlangsamt, beschädigt?

Das Fach Spezialfragen Sustainable Urbanism (MA/MSc) gibt den Studierenden die Möglichkeit, anhand einer selbst gestellten und mit dem Betreuer ausgearbeiteten Aufgabenstellung einen solchen Einblick im Rahmen einer individuellen Seminararbeit zu bekommen. Das Format eignet sich daher im Besonderen für die Recherche und Vorbereitung zu einer freien Projektarbeit oder Masterarbeit. Die Abgabeleistung wird mit dem Dozierenden abgesprochen und Hilfestellungen zur fundierten Erarbeitung der Thematik gegeben.

Für Studierende auf Bachelorstufe steht im Fokus Unterstützung bei der erstmaligen Konzeption und Bearbeitung einer Forschungsfrage aus dem Bereich Nachhaltigkeit und räumliche Transformation. Zu „Grosse“, in einem Semester kaum bewältigbare Themenvorschläge eigenen sich daher weniger, fokussierte, z.B. fallstudienbezogene hingegen besser.

Für Studierende auf Masterstuft steht im Fokus Unterstützung bei einer den aktuellen Forschungsstand abbildenden vertieften Beforschung und Bewertung eines (Einzel-)Themas aus dem Bereich Raumtransformation. Auf dieser Stufe erwarten wir ein bereits gefestigtes fachliches Wissen, um wirklich in die „Tiefe“ des Gegenstands abtauchen zu können.

Im Sommersemester 2021 wird eine Auswahl an möglichen Themenschwerpunkten gegeben und ein Fahrplan zur Erarbeitung für das Semester vorgeschlagen. (die Auswahl wird in der Startveranstaltung am 15.4.2021 erläutert.

Weitere Informationen finden Sie im Modulhandbuch der TUM unter Fach AR30222.

Die Durchführung des Faches ist in Deutsche oder Englisch möglich. Alle Informationen werden zweisprachig zur Verfügung (Ausnahme: Startvorstellung am 15.4.2021 in englischer Sprache) gestellt.

Betreuung: Prof.Dipl.Arch. ETH Mark Michaeli et al.
Start des Kurses: Do, 15.04.2021, 15h, via online-Präsentation/zoom

Link Zoom–meeting: tum-conf.zoom.us/j/63094968523

Meeting-ID: 630 9496 8523

Kenncode: SUspez21

Integriert in Studiengänge:
MA Architektur, MSc Urbanistik – AR 30222 (3 ECTS/ 6 ECTS (in Kopplung mit AR 30223))

Termine:

Do, 15.04.2021, 15-16.30h, Kick off, online 

Alle weiteren Feedbacksessions online oder nach Terminabsprache mit Dozent

Prüfung: September 2021

Teilnehmeranzahl: max. 20 Studenten

Sprache: deutsch/englisch

 

Sustainable Urbanism Special Topics

M.A. ARCHITECTURE | M.SC. URBANISTICS

The regular degree programs usually offers little space for in-depth processing of urban planning and urban design issues. However, only a look behind the scenes of reconstruction processes in the settlement area allows you to understand many decisions: What conditions lead to an architectural concept decision? Which infrastructure facilities may be established and which cannot? What enables or hinders the use of free space? Who uses public space at what time and for what purpose? Which are good reference projects and best case solutions for a particular urban planning problem? Or, of recent relevance: In what way does the pandemic influence the use, appreciation and transformation of urban envorinments?

The subject of Special Questions Sustainable Urbanism gives the students the opportunity to gain such insight as part of an individual research work and preparation of a seminar paper based on a task they have identified themselves and framed together with the class instructor.

Only topics within the Sustainable Urbanism realm will be accepted.

To ensure makeability during the semester, it is recommended to target topics, which can be overlooked through a relatively simple research/methodological set-up. These research“bits” can contribute to a larger research challenge if examined in-depth much better, than too global questions, necessarily remaining at the surface.

The course is therefore particularly suitable for individual research projects or preparation for the thesis project. The outcome of the course is discussed with the lecturer and individually agreed. Support is offered for the well-founded development of the topic.
In the summer semester 2021, a selection of possible focal topics will be given and a road map for the semester will be proposed.

Further information can be found in the module manual of the TUM under subject AR30222.
The subject can be conducted in German or English. All required information is provided in both languages.

Supervision: Prof.Dipl.Arch. ETH Mark Michaeli et al.

Course kick-off: Thu, 15.04.2021, 15h via online-presentation/zoom

Link Zoom–meeting: tum-conf.zoom.us/j/63094968523

Meeting-ID: 630 9496 8523

Kenncode: SUspez21

integrated in degree programs on:
MA Architecture, MSc Urbanism - AR 30222 (3 ECTS / 6 ECTS (combined with AR 30223))

Events:

15.04.2021, 15h - 16.30 p.m., kick off, online

All feedback sessions online or by appointment with the lecturer

Exam: September 2021

Number of participants: max. 20 students

Language: german/english