Urbane Transformation durch Nachhaltige Quartiersentwicklung in der Stadtplanung

M.A. ARCHITEKTUR I M.SC. URBANISTIK I MULTIDISZIPLINÄRE ERSPEKTIVE SUSTAINABLE URBANISM - PRAXIS DER STADTPLANUNG [AR 30456]  I SOMMER 2022 I
Dozierende: Hon.Prof. Elisabeth Merk, Prof. Mark Michaeli, Birgit Schöppl (LHM) 

(Letzte Aktualisierung: 23.03.2022)

https://tum-conf.zoom.us/j/66071888646

Meeting-ID: 660 7188 8646

Kenncode: 4

Im urbanen Kontext werden heute ökonomische, politische und kulturelle Instrumente zur Lösung der gegenwärtigen gesellschaftlichen Probleme entwickelt und getestet. Gerade die weltweit stattfindendenTransformationen der Städte fordern von Gestaltern die Verknüpfung unterschiedlicher Dimensionen und Handlungsebenen. Dem Maßstab des Quartiers und dem Werkzeugkasten der nachhaltigen Quartierentwicklung wird dabei eine besondere Rolle zugeschrieben.
Das Modul setzt sich vertieft mit Instrumenten (aus der Perspektive der Praxis der Stadtplanung) und Schlüsselfaktoren (aus der Perspektive der Nachhaltigen Entwicklung) für eine zukunftsfähige und ganzheitliche Quartiersentwicklung anhand eines Fallbeispiels auseinander (im Sommer 2022 in München-Ost).
Ziel des an Studierende der Urbanistik und der Architektur (Modul AR 30456, 5 ECTS) gerichteten Seminars Möglichkeiten der Prozessgestaltung für die urbane Transformation – der Untersuchung der Methodik und Struktur – zu erarbeiten und damit Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie derstädtebauliche Entwurf in bestehende Stadtstrukturen gebracht wird.

Leitfragen zum Seminar:

–      Was können Quartiere leisten wo liegen ihre Grenzen? Welche Voraussetzungen braucht es, um im Quartier als Reallabor erfolgreich Strategien zu entwickeln und Umsetzungen zu ermöglichen?

–      Was sind die Leithemen räumlicher Schlüsselparameter- die Begabung des Ortes, wer sind die Akteure und zukünftigen Nutzergruppen vor Ort, wie ist die Verknüpfung des Quartiers mit der Umgebung/ Nachbarschaft, welche nachhaltige und städtebaulichen Konzeptionen tragen zur Akzeptanz eines Quartiers bei Nutzer und Bewohner bei?

–      Was sind die maßstabsrelevanten Lösungsansätze zu Herausforderungen der Mobilität, der Bewältigung des Klimawandels, sowie der Notwendigkeit Co2 neutrales Wachstum in den Fokus zu nehmen? Was kann das Quartier als funktional gestalteter Raum und als Raum sozialer und kultureller Interaktion leisten?

–      Wo liegen die realen und fiktiven Grenzen der Quartiersbetrachtung?

–      Welche Bedeutung hat das Quartier als performativer informeller Raum, in dem man Dinge, Themen und Erneuerungen, aber auch der Mensch selbst sich erproben kann?

–      Was macht die emotionale Qualität des Quartiers, als Ort des empathischen Zusammentreffens, als Ort des Alltagskonfliktes und als Metaebene der Identitätsfindung aus?

Termine Sommersemester 2022:

Einführungsphase

Do 28.04.22  15-18 Uhr Startveranstaltung mit Vortrag zur Thematik und zum Fallbeispiel (Merk), Die Startveranstaltung findet Online statt.
 

Link für den Kick off:

https://tum-conf.zoom.us/j/66071888646

Meeting-ID: 660 7188 8646

Kenncode: 4

 

Titel: „Die Rolle des Quartiers für die Transformation der Stadt“
+ Vorstellung des Fallbeispiels Branntweinareal am Leuchtenbergring
Die Veranstaltung wird zusammen mit den Entwurfsstudierenden des LS Fink durchgeführt.

Do 12.05.22 15-18Uhr  (vor Ort, Treffpunkt/Uhrzeit wird in Startveranstaltung bekannt gegeben) 
Ortsbesichtigung (Merk)
+ Input Integrierte Quartierskonzepte und zu weiteren Fachthemen / Faktoren der Quartiersentwicklung wie Infrastrukturen, Grün- und Freiraum, Öffentliche Raum, Mobilität, Klima und Energie

Bearbeitungsphase – Workshops

Do 19.05.22  15-18 Uhr, Raum 1345 oder 2239 (Präsenz)
1. Zwischenbesprechung/Workshop (Merk/Michaeli)
Titel: Genius loci - Begabung des Ortes
Thema: lokaler Charakter / Identität

Do 23.06.22  15-18 Uhr, Raum 1345 oder 2239 (Präsenz)
2. Zwischenbesprechung/Workshop (Merk/Michaeli )
Titel: Verknüpfung der Akteurslandschaft
Thema: Akteursgruppen / Stakeholder / Governance

Do 14.07.22 15- 18Uhr, Raum 1345 oder 2239 (Präsenz)
3. Zwischenbesprechung/Workshop (Merk/Michaeli)
Titel: Urban Mix
Thema Nutzungsmischung / Nutzergruppen / Infrastrukturen

Abschlussphase – Präsentation/Abgabe

Do 11.08.22 15-18Uhr, Raum 1345 oder 2239 (Präsenz)
Schlussabgabe/-Schlusspräsentation (Merk/Michaeli)