Simon Martini mit Hans Döllgast Preis 2023 ausgezeichnet

Studium, Auszeichnung |

Simon Martini, Absolvent des Masterstudiengangs Architektur an der TUM School of Engineering and Design (ED), wurde für seine Thesis "Umschulung" mit dem Hans Döllgast Preis 2023 geehrt.

Bild: Simon Martinis Master Thesis "Umschulung"

Simon Martinis Abschlussarbeit "Umschulung" wurde von Prof. Andreas Hild an der Professur für Entwerfen, Umbau und Denkmalpflege betreut.
Die Arbeit versucht mit einem originellen Ansatz ein Parkhaus zu einem Schulhaus umzunutzen. Dabei werden sowohl die hinderlichen als vor allem auch die hilfreichen Gegebenheiten des Bestandes einer profunden Untersuchung unterzogen.
Im Ergebnis gelingt es in der Arbeit gerade im Umgang mit den Abweichungen von den vertrauten Gewissheiten des Schulbaus ein enormes Potential für diese scheinbar widerstrebenden Nutzungen aufzuzeigen.

Der Hans Döllgast Preis der Technischen Universität München (TUM) wird vom Bund der Freunde der TUM in Kooperation mit dem Bayerischen Bauindustrieverband e. V. für die beste Master Thesis im Studiengang Architektur vergeben.