Sabine Kern

M.A.
Landschaftsarchitektin ByAK

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Emil-Ramann-Str. 6
D-85354 Freising
1. OG Raum O4
Tel: +49.8161.71.4562
Fax: +49.8161.71.4111

E-Mail sabine.kern_tum.de

seit 2016 . Mitarbeit bei toponauten Landschaftsarchitekturgesellschaft mbH, Freising

seit 2014 . Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Sören Schöbel, Professur für Landschaftsarchitektur regionaler Freiräume, TU München

2015 - 2016 . freischaffende Tätigkeit, Wettbewerbsarbeit und Mitarbeit an Gutachen

2014 . Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Sören Schöbel, Professur für Landschaftsarchitektur regionaler Freiräume, TU München

2013 - 2015 . Masterstudium der Landschaftsarchitektur an der Technischen Universität München

2012 - 2013 . Auslandsaufenthalt Australien

2011 . Praktikum im Lichtplanungsbüro reflexion, Zürich

2008 - 2012 . Bachelorstudium Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung an der Technischen Universität München

2008 . Mitarbeit als Bauzeichnerin für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau im Landschaftsarchitekturbüro Latz + Partner, Kranzberg

2007 - 2008 . Allgemeines Abitur an der Berufsoberschule München

2006 - 2007 . Fachabitur an der Berufsoberschule Freising

2005 - 2006 . Mitarbeit als Bauzeichnerin für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau im Landschaftsarchitekturbüro Latz + Partner, Kranzberg

2002 - 2005 . Berufsausbildung zur Bauzeichnerin für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau im Landschaftsarchitekturbüro Latz + Partner, Kranzberg

PROJEKTE

LANDschafftSTADTteil . Städtebauliche und freiraumplanerische Entwicklung im Münchner Norden . Projektplattform Bachelor & Master WS 2019/20

gäuLANDSCHAFTEN . Regionale Freiraumkonzepte für den Westen der Region Stuttgart . Bachelorprojekt SS 2019

spärliche Landschaft Frankenwald . Masterprojekt SS 18

zw eifelLANDSCHAFT . Projektplattform SS 17

konträreLANDSCHAFT Attika . Masterprojekt WS 16/17

IBA Basel 2020 - Grenzüberschreitende Landschaften . Bachelorprojekt SS 16

transFORM transSILVANIA . Projektplattform WS 15/16

metropolLANDSCHAFTEN . Bachelorprojekt SS 15

 

SEMINARE

Mapping . Landschaftsmodulor . Masterseminar Urbanistik und Landschaftsarchitektur WS 18/19

Research by Design . Ökologische Systeme gestalten . Masterseminar Urbanistik und Landschaftsarchitektur WS 16/17

Entwurf und Wissenschaft . Wissenschaftstheorie und Gütekriterien . Methodenvergleich .  Bachelorseminar WS 14/15

Research by Design . Landschaften durch ökologische Systeme entwerfen . Masterseminar Urbanistik und Landschaftsarchitektur WS 14/15

 

EXKURSIONEN

Lausitz . Exkursion zur Vorlesung Erneuerbare Energien & Landschaftsästhetik WS 15/16

seit 2016 . Verbundprojekt WINSENT . landschaftsarchitektonische Begleitung des Forschungsprojektes zur Realisierung des WindForS-Testfelds

2016 . Verbundprojekte AO-MV . Akzeptanz Erneuerbarer Energien: Beteiligung, Visualisierung und Evaluation am Beispiel küstennaher Offshore-Windparks in Mecklenburg-Vorpommern

2014 - 2016 . Verbundprojekt KonTest . Erstellung einer Konzeption eines Windenergie-Testgeländes in bergig komplexem Terrain

PUBLIKATIONEN

Landschaftsmodulor – in: Landschaftsvertrag - Zur kritischen Rekonstruktion der Kulturlandschaft, hg. Sören Schöbel, jovis verlag, München 2017

Forschungsfeld Energielandschaft - Akzeptanz von Offshore Windenergieanlagen in Mecklenburg-Vorpommern . Plakatbeitrag zur Jahresausstellung der Fakultät für Architektur, TU München Sommersemester 2017

Transformationen der Landschaft . (mit S. Schöbel) Garten+Landschaft 09/2015: 28-31

wind ∙ VERHÄLTNIS ∙ landschaft - Proportionsstudien zu modernen Windenergieanlagen in der bayerischen Landschaft . Masterthesis im Studiengang Landschaftsarchitektur 2015

 

VORTRÄGE

wind ∙ VERHÄLTNIS ∙ landschaft - Proportionsstudien zu modernen Windenergieanlagen in der bayerischen Landschaft . Präsentation der Masterarbeit im Rahmen des 4. Netzwerktreffen für Klimaschutzbeauftragte in der Metropolregion München, Europäische Metropolregion München e.V. Arbeitsgruppe Umwelt, Germering 2015

2016 . Bayerische Akademie Ländlicher Raum Nachwuchs-Förderpreis . Akademiepreis 2016 für Masterarbeit 'wind ∙ VERHÄLTNIS ∙ landschaft - Proportionsstudien zu modernen Windenergieanlagen in der bayerischen Landschaft'

2013 . BDLA-Nachwuchswettbewerb 'PotentialOrte in München' . ein 1. Preis für 'Verbindungsfehler' (mit M. Eggeling)

2011 . BDLA-Nachwuchswettbewerb 'Mehrgenerationen-Freiraum' . 1. Preis für 'Generationenband'