3LAND

Transformation des trinationalen Hafenareals in Basel SCHWEIZ
Wintersemester 2022/23 – Bachelorprojekt 7. Semester

Das Dreiländereck um Basel ist ein einzigartiger Treffpunkt dreier Länder, Sprachen und Kulturen (Deutschland, Frankreich, Schweiz). Geteilt durch drei territoriale Grenzen, spaltet sich der Rhein sowie der urbane Raum auf drei Nationen auf. Trotz der unveränderlichen Landesgrenzen wächst die Stadtlandschaft weiter, die Flusslandschaft gerät unter Druck. Auf landschaftlicher Ebene sprechen sie dennoch alle die gleiche Sprache. Wie kann die Sprache der Landschaft länderübergreifend zur Basis der Kommunikation werden? Welche landschaftsarchitektonischen Methoden und Konzepte können einen Zugang zum Hafenareal eröffnen und den Transformationsprozess in Gang setzen?

Die Studierenden werden zu Beginn die Charakteristiken, Qualitäten und Herausforderungen dieser trinationalen Landschaft herausarbeiten, um später die Halbinsel des Hafenareals neu interpretieren und transformieren zu können. Welche Strategien können im Entwurf entwickelt werden, um sich mit der dynamischen und stark veränderten Flusslandschaft auseinanderzusetzen? Wie werden gleichzeitig öffentliche und private Nutzungsansprüche vereint, die zur Weiterentwicklung des Areals und dessen identität beitragen?

BETREUUNG

Prof. Dr. Udo Weilacher
M.A. Bernadette Brandl
M.A. Lynn Hennies    
Bernhard Schöner (Modellbau)

KONTAKT

M.A. Bernadette Brandl – bernadette.brandl[at]tum.de

TERMINE

Studio:  Montags ab 13:30 Uhr // E42

Montag          17.10.22                  13.00-14.00 h // Projektvorstellung und Einführung in den Semesterablauf im E42
Montag          24.10.22                  ab 13:30 h // erste Betreuung         
Sa/So/Mo      29./30./31.10.22      Exkursion nach Basel
Mo                 21.11.22                  ab 13:30 h // 1. Pinup
Mo                 19.12.22                  ab 13:30 h // 2. Pinup
Fr                   03.02.23                  ganztags // Abgabe der Pläne und Modelle
Mo                 06.02.23                   ab 10:00 h // Schlusspräsentation
Mo                 06.03.23                   ganztags // Abgabe Projektbericht

KOOPERATION

Gastkritiker und Kooperationspartner:         Dr. sc. ETH/SIA Haris Piplas

In Zusammenarbeit mit:                               Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt Leiter: Lukas Ott, lic. phil