Wintersemester 2022/2023
Bachelorprojekt

Alone Together I
Raumkompositionen für Einzelstimme und Chor


Gastdozentur: Barão-Hutter

Wir entwerfen Räume für die menschliche Stimme. In Trogen AR, im voralpinen, appenzellischen Landschafts- und Kulturraum sind das öffentliche Sprechen, das politische Debattieren sowie das individuelle oder auch gemeinsame Singen im Alltag tief verankert. Gesangsformen entwickelten sich lokal aus den spezifischen akustischen Bedingungen des topografisch modellierten Landschaftsraumes. Die Orte, Plätze und Räume scheinen hier oft so gebaut und materialisiert zu sein, dass die Stimme hörbar wird. Wie sind diese Räume proportioniert? Wie klingen sie? Und wie behaupten und erheben wir darin unsere Stimme – heute, im glatten, tonlosen Sog von news, blogs und social-media? 

Die Entwicklung einer Kantorei wirft drängende Fragen unserer Zeit auf: Habe ich eine Stimme? Wird meine Position gehört? Finden wir eine gemeinsame, allgemein verständliche Sprache? Gelingt es uns, reale Räume zu entwerfen, die eine Mehrstimmigkeit zulassen? Hat eine Architektur, die dem Massstab und den Sinneswahrnehmungen menschlicher Körper verpflichtet ist, überhaupt noch ihre Berechtigung? 

Während wir architektonische Räume für die Kantorei entwerfen, hören wir genau hin. Die Bildung einer eigenen Stimme und Position sowie die Schärfung unserer Raumwahrnehmung begleiten den Entwurf. Dieser nimmt sich den konkreten baulichen Bedürfnissen der Kantorei in Trogen an. Einem internationalen Projekt-Ensemble, welches bis 2027 sämtliche Kantaten Johann Sebastian Bachs öffentlich aufführt und dokumentiert. Was könnte darauf folgen? Wir entwickeln Räume für Einzelstimme und Chor, für deren zukünftiges artist-in-residence-Programm, das zeitgenössische Gesangsprojekte in einem landschaftlich und städtebaulich herausragenden Kontext ermöglichen wird. Auf ihre betrieblichen und klanglichen Qualitäten untersucht werden unsere Arbeiten von Xoán Elías Castiñeira, dem Gastgeber und Intendanten vor Ort.

Termine:

Projektbeginn und Einführung
Mi 19.10.2022, 13.30 Uhr, Lehrstuhl

Exkursion Trogen
27.-29.10.2022

Konzert
18.11.2022, 17.30 Uhr, Trogen

Schlusskritik
Mi 08.02.2023, 10.00 Uhr, Vorhoelzer Forum

Gastkritik: Paul Knill und Xoán Elías Castiñeira

Assistenz: Marie Gerhard, Lucas Schäfer