Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Doktorandin, Wüstenrot Stiftung Stipendiatin
Meltem Çavdar, M.Sc., M.A.

Raum: 1337
+49 (0)89 289 29246
E-Mail: meltem.cavdar@tum.de
 

Meltem Çavdar ist Bauforscherin und hat Abschlüsse der Technischen Universität Istanbul und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg. Sie hat bei den archäologischen Forschungen in der Türkei, wie z.B. die Akropolis von Vize (LMU München), Tarsus-Gözlükule Excavation (Boğaziçi University) und Küçükyalı ArkeoPark (Koç University), gearbeitet. Sie war bei ArcTron 3D - Ingenieurbüro für Laserscanning & 3D-Vermessung in Regensburg beschäftigt. Seit 2018 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Neuere Baudenkmalpflege. Ihr Interesse gilt der Entwicklung von Bautechnologien und -materialien im 20. Jahrhundert. Seit Mai 2020 ist sie Stipendiatin des Promotionsprogramms der Wüstenrot Stiftung. Ihr Dissertationsvorhaben befasst sich mit dem Holzschalungsbau und seinen Auswirkungen auf die Oberflächenqualität von brettgeschalten Sichtbetonbauten Mitte des 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus ist sie Mitglied des 6. Forschungsnetzwerks "Bauen, Bauwirtschaft, Baustellen" des Deutschen Archäologischen Instituts in Istanbul.

Wüstenrot Stiftung Promotionsstipendien „Sichtbetonoberflächen und Holzschalungen“

DAI Istanbul 6. Wissenschaftliches Netzwerk „Bauwesen, Bauökonomie, Baustelle“